AYI® Focus

In einer Focus Stunde wird zu Beginn ein Thema eingeführt, das die ganze Stunde hindurch als roter Faden vorhanden bleibt.

 

Die Ashtanga Praxis wird hier nicht unbedingt in gewohnter Reihenfolge geübt, sondern Positionen aus der 1.-3. Serie gewählt, die das Thema im Körper erfahrbar werden lassen. Faszientechniken und therapeutische Übungs- Sequenzen finden ebenso Anwendung.

 

Die Themen stammen aus den Bereichen Anatomie und/oder Yoga Philosophie und können z.B. sein: Atem & Bandha, Füße, Knie, Rücken, Schultern, Handgelenke, die stabile Mitte, Hüftöffnung, Herz über Kopf (Umkehrhaltungen), Herzöffnung (Rückbeugen) und die Kerninhalte von Yoga (das Yoga Sutra).


Die Stunden sind für sportliche Einsteiger geeignet und für Geübte besonders empfehlenswert.